Diskussion um Datensicherheit

Lichtenberg. Die Informatikerin Constanze Kurz ist Mitglied im Chaos Computer Club Berlin und eine Spezialistin in Sachen Datensicherheit. Am 27. Mai diskutiert sie mit Bürgermeister Andreas Geisel (SPD) über die Themen Datensicherheit und Vorratsdatenspeicherung, und zwar um 19 Uhr in der Begegnungsstätte "alte schmiede" in der Spittastraße 40. Anlass für die Veranstaltung ist das aktuelle Urteil des Europäischen Gerichtshofes, das die Richtlinie der EU zur Vorratsdatenspeicherung für ungültig erklärt. Inwiefern das Sammeln von Verbindungsdaten ohne Anlass weiterhin möglich ist, soll Gegenstand der Diskussion sein. Der Eintritt ist frei.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.