Ehrenamtliche Richter gesucht

Lichtenberg.Das Bezirksamt sucht nach Bürgern, die ein Ehrenamt als Schöffe annehmen wollen. Ein Schöffe ist ein ehrenamtlicher Richter, der während der Hauptverhandlung mit einem Stimmrecht ausgestattet ist und über die Schuld und Unschuld eines Angeklagten urteilt. Dem Berufsrichter sitzen dabei zwei Schöffen zur Seite, wobei die Verurteilung, wie auch die Art und Höhe der Strafe jeweils mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit festgesetzt wird. Schöffe kann jeder deutsche Staatsbürger im Alter zwischen 25 und 69 Jahren werden, der zum Zeitpunkt der Aufstellung der Vorschlagliste im Bezirk Lichtenberg gemeldet ist und nicht wegen einer strafbaren Handlung zu mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe verurteilt wurde. Das Schöffenamt soll in der Zeit von 2014 bis 2018 ausgeübt werden. Interessenten werden gebeten, sich schriftlich ans Bezirksamt zu wenden unter Bezirksamt Lichtenberg, Bezirkswahlamt, 10360 Berlin oder per E-Mail an bezirkswahlamt@lichtenberg.berlin.de. Weitere Informationen gibt es unter 902 96 46 11.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden