Festnahme nach Fußtritten

Lichtenberg.Ein 34-jähriger Pole attackierte am Morgen des 8. Oktober grundlos eine junge Mutter auf dem Bahnhof Lichtenberg. Gegen 9.50 Uhr wollte die 22-jährige Mutter mit einem Kinderwagen den Fahrstuhl des S-Bahnsteigs nutzen. Der ihr unbekannte Mann trat der Frau plötzlich dreimal gegen das rechte Schienbein und flüchtete mit der S-Bahn in Richtung Ostbahnhof, wo er von Bundespolizisten festgesetzt wurde. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.