Forum zu Angst als Krankheit

Lichtenberg.Immer mehr Menschen leiden an psychischen Beeinträchtigungen. Mit der Gesprächsreihe "Lichtenberger Trialoge - Der Austausch zum Umgang mit psychischen Erkrankungen" sollen Betroffenen und Angebörigen Hilfsmöglichkeiten vorgestellt werden. Am 23. Oktober wird unter dem Titel "Diagnose oder Stigma?" diskutiert, wie eine psychische Erkrankung erkannt werden kann und was eine echte Krankheit von einer Krise unterscheidet. Am 27. November werden Therapiemöglichkeiten vorgestellt, so etwa Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologische Psychotherapie und Psychoanalyse. Am 22. Januar gibt es unter dem Titel "Sprechen hilft!" einen Erfahrungsaustausch. Die Reihe findet jeweils von 18 bis 20 Uhr im Rathaus, Möllendorffstraße 6, Raum 223/224, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.