Galerie im Ratskeller zeigt Ergebnisse eines Austauschs

"Freiheit/Zwang" heißt das Objekt der Künstlerin Barbara Rütting Schweitz. (Foto: Wrobel)

Lichtenberg. Noch bis zum 4. Juli sind die Werke von zwölf Berliner und zwölf Kopenhagener Künstlern in der Galerie im Ratskeller zu sehen.

Philosophisch, figürlich und vor allem farbig geht es in der Ausstellung zu, die in der Galerie für zeitgenössische Kunst, Möllendorffstraße 6, zu sehen ist. Gezeigt wird das Ergebnis eines deutsch-dänischen Austauschs. Der dänische Künstler und Vorsitzende der Kopenhagener Abteilung des Dänischen Verbandes Bildender Künstler, Carsten Rütting Schweitz, hatte die Idee dazu bereits vor vier Jahren. Zwölf Künstler aus Kopenhagen und zwölf aus Berlin und Brandenburg führten Dialoge, besuchten sich gegenseitig - so entstand ein Austausch über die künstlerischen Sichtweisen.

Dabei kommt in der Ausstellung nicht nur die Ernsthaftigkeit der Kunst zum Tragen. So lässt sich entdecken, wie viel Humor und philosophische Überlegung in den Skulpturen der Künstlerin Barbara Rütting Schweitz stecken. Ihre kaum mehr als einen Zentimeter großen geschnitzten Figuren aus Rentiergeweih pflanzt sie in eine aus Eisen geschaffene abstrakt-symbolische Welt.

Nicht karge Landschaftsmalerei, sondern die Fülle der Natur geben wiederum die gemalten Bilder der Künstlerin Grethe Tranberg wieder. Und Jette Thyssen besticht mit ihrer Übersetzung von Landschaft in die Klarheit grafischer Formen, die sie kunstvoll in quadratische Teppiche einwebt. Fast transparent erscheinen dagegen die zarten Bilder der Berliner Malerin Magda Voerster, die mit einem Materialmix aus Papier auf ihren Leinwänden arbeitet. Eine große Zartheit vermitteln die Collagen der Berliner Bildhauerin und Keramikerin Silvia Albu-Stanescu.

Am 26. Juni findet um 17 Uhr eine Künstlerführung mit anschließendem Gespräch statt. Die Ausstellung selbst ist bis 4. Juli montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.