Gedenkabend zum Mauerfall

Lichtenberg. Dem Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 gingen verschiedene Ereignisse voraus, die zu dieser politischen Wende beigetragen haben. Darunter waren auch die Konzerte rund um die Friedensbewegung der DDR in der Erlöserkirche in der Nöldnerstraße 43. Mit einem Gedenkabend am 4. November wird der Vorgeschichte des Mauerfalls in der Erlöserkirche gemeinsam mit Zeitzeugen und einem Punkmusik- sowie Kirchenmusikkonzert gedacht. Ab 19 Uhr wird der politischen Wende, die sich in diesem Jahr zum 25. Mal jährt, gedacht. Veranstaltet wird das Gedenken vom Bezirksamt Lichtenberg und dem Evangelischen Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.