Genug Platz für alle Schüler

Lichtenberg. Der Zeitraum für die Anmeldungen der Lichtenberger Grundschulabsolventen für 7. Klassen an den weiterführenden Schulen ist beendet. Die Bilanz fällt positiv aus, so Schulstadträtin Kerstin Beurich (SPD). "Lichtenberg kann auch zum kommenden Schuljahr 2014/2015 allen Lichtenberger Grundschülern einen Platz in einer 7. Klasse anbieten." Aber nicht immer landeten die Mädchen und Jungen an der gewünschten Schule. Insgesamt bewarben sich 473 Grundschüler auf einen der 472 vorhandenen Plätze an den Gymnasien im Bezirk. Das Barnim-Gymnasium und das Immanuel-Kant-Gymnasium verzeichneten mehr Anmeldungen als Plätze. Bei den Integrierten Sekundarschulen sind die Alexander-Puschkin-Schule, die Mildred-Harnack-Schule sowie die Fritz-Reuter-Oberschule besonders gefragt. Insgesamt bewarben sich 1013 Schüler für einen Platz an einer Integrierten Sekundarschule, bei 1034 vorhandenen Plätzen. Die bislang einzige Gemeinschaftsschule Grüner Campus Malchow hatte 139 Anmeldungen bei 130 vorhandenen Plätzen. Alle Bescheide, also Aufnahmen und Ablehnungen, werden berlinweit am 16. Mai versendet.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.