Gesine Lötzsch nominiert

Lichtenberg.Gesine Lötzsch wurde am 24. November von der Partei Die Linke als Kandidatin im Lichtenberger Wahlkreis 86 für die Bundestagswahl 2013 aufgestellt. Sie erhielt 95,4 Prozent der Stimmen. Die Wahl der Kandidaten für die Landesliste wird am 23. Februar stattfinden. Die Linkspartei wählte am 20. Oktober auf ihrem Landesparteitag einen neuen Vorstand. Der Lichtenberger Bezirksverordnete Daniel Tietze wurde zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden