Infoveranstaltung "Herz in Gefahr"

Im Rahmen des Herzmonats 2012 veranstaltet die Klinik für Innere Medizin II: Schwerpunkt Kardiologie des Sana Klinikums Lichtenberg in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung am Mittwoch, 21. November, von 16 bis 18 Uhr im Speisesaal eine Informationsveranstaltung zum Thema "Herz in Gefahr: Diagnose und Therapie der koronaren Herzkrankheit".Die koronare Herzkrankheit zählt weltweit zu den häufigsten Herzerkrankungen. Zu oft wird die Erkrankung erst dann ernst genommen, wenn sie zu einem Herzinfarkt geführt hat.

Experten des Klinikums informieren in Vorträgen über Herzrhythmusstörungen sowie die Diagnostik und wirkungsvolle Behandlung von Erkrankungen der Herzkranzgefäße mit dem Ziel einen Herzinfarkt zu verhindern. Die Besucher erfahren weiterhin, was sie selbst im täglichen Leben tun können, um ihr Herz und das Gefäßsystem zu stärken. Im Rahmen der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit den Taillenumfang (neuer Risikofaktor), Blutdruck, Blutzucker- und die Fettwerte messen zu lassen, um daraus die Risikofaktoren zu erkennen und das individuelle Herzinfarktrisiko zu bestimmen.

Die Vorträge und Untersuchungen sind kostenlos. Nähere Informationen hierzu im Internet unter www.sana-kl.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden