Kindern eine Freude machen

Lichtenberg.Noch bis zum 19. Dezember werden unter dem Titel "Weihnachten im Schuhkarton" kleine und große Geschenke zugunsten der Kinder von Flüchtlingen der Lichtenberger AWO-Erstaufnahmeeinrichtung gesammelt. In dieser Einrichtung leben zur Zeit über 350 Flüchtlinge, davon 143 Kinder. Wer die Aktion unterstützen möchte, packt in einen Schuhkarton Sachspenden in Form von Spielzeug oder anderen Dingen, die Kindern eine Freude machen. Schön wäre es, wenn der Karton hübsch als Geschenk verpackt würde. Der Schuhkarton mit den Geschenken kann in verschiedenen Filialen der Supermarktkette "CAP" abgegeben werden, so etwa in der Rüdigerstraße 75, der Bürgerheimstraße 2 und in der Robert-Siewert-Straße 97. "Weihnachten im Schuhkarton" steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Martin Pätzold (CDU) und ist eine Aktion der Lichtenberger "CAP"-Filialen, der nobis gGmbH, der Nordberliner Werkgemeinschaft und dem AWO-Kreisverband Berlin-Mitte.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.