Kollision mit Straßenbahn

Lichtenberg.Vier Mitarbeiter der Berliner Stadtreinigung und ein Fahrgast der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wurden bei dem Unfall am 26. Februar verletzt. Am Vormittag waren die BSR-Mitarbeiter mit ihrem Fahrzeug in der Allee der Kosmonauten in Richtung Landsberger Allee unterwegs. Als der 59-jährige Fahrer mit dem Wagen gegen 11 Uhr nach links in ein Wohngebiet abbiegen und dabei den Mittelstreifendurchbruch einer Straßenbahn überqueren wollte, kollidierte er mit dem Straßenbahnwagen der Linie 18. Der 59-jährige Fahrer musste verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, seine drei BSR-Kollegen und ein Tram-Fahrgast wurden nur leicht verletzt. Wegen dem Unfall war der Straßenbahnverkehr für etwa zwei Stunden gesperrt.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden