Linke diskutiert Bürgerhaushalt

Lichtenberg. Ihre erste Fraktionssitzung nach der Sommerpause widmet die Partei Die Linke in der Bezirksverordnetenversammlung dem Thema Bürgerhaushalt 2014. So werden die Fraktionsmitglieder am 11. August um 18 Uhr in der Kultschule in der Sewanstraße 43 die Ergebnisse der diesjährigen Bürgerbefragung zu den Vorschlägen aus dem Bürgerhaushalt diskutieren. Viele Bürger hatten sich beim Bürgerhaushalt dafür eingesetzt, dass die Kultschule erhalten wird. Weitere Vorschläge waren, öffentliche Toiletten einzurichten oder den Belag auf Bolzplätzen auszutauschen. Jetzt ist der Bezirk angehalten, die Vorschläge umzusetzen. Die Fraktion tagt öffentlich und lädt Interessierte ein.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.