Museum sucht Zeugnisse

Lichtenberg.Die erste urkundliche Erwähnung Lichtenbergs geht auf den 24. Mai 1288 zurück. Damals, vor 725 Jahren, war der Bezirk noch ein kleines Dorf. Das Museum Lichtenberg sucht anlässlich dieses Jubiläums für die kommende Ausstellung "Große Geschichten der kleinen Dörfer" Zeugnisse und Urkunden aus der dörflichen Vergangenheit Lichtenbergs. Wer solche Urkunden oder Gegenstände besitzt und sie für die Ausstellung zur Verfügung stellen möchte, kann sich an das Museum in der Türrschmidtstraße 24 unter 57 79 73 88 oder per E-Mail an museumlichtenberg@kultur-in-lichtenberg.de wenden. Am 24. Mai wird das Bezirksamt das 725. Jubiläum mit einem Festkolloqium begehen. Die Ausstellung des Museums eröffnet am 31. August, dem Tag der diesjährigen Langen Nacht der Museen.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.