Neue Runde für Energiesparen

Lichtenberg.Am 1. Dezember beginnt die zweite Runde in der europaweiten Aktion Energie-Nachbarschaften, zu deren Teilnahme der Bürgermeister Andreas Geisel (SPD) die Lichtenberger aufruft. "Mit den Energie-Nachbarschaften werden Energiefresser in privaten Haushalten gesucht. Es wird auch über energiebewusstes Nutzerverhalten informiert. Damit lassen sich fast zehn Prozent Energie einsparen", so der Bürgermeister. Bei der Aktion werden Haushalte gesucht, die Energie einsparen möchten. Dazu erhalten sie kostenfreie Energiespartipps und die Stromzählerstände müssen notiert werden. Weitere Informationen und Anmeldung zum Wettbewerb gibt es bei der bezirklichen Klimaschutzbeauftragten Kirsten Schindler unter 902 96 42 05 oder per E-Mail unter Kirsten.Schindler@lichtenberg.berlin.de.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden