Radwanderung mit Hintergrund

Lichtenberg. Zu einem gemeinsamen Ausflug lädt der Mobilitätsrat Lichtenberg Menschen mit und ohne Behinderung am 22. März ein. Bei einer Stadt-Rad-Wanderung soll nicht nur die Beschaffenheit der Wege untersucht werden. Die Teilnehmer sollen auch miteinander ins Gespräch kommen. Der Ausflug startet um 11 Uhr am Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 und endet im Haus der Generationen des Rehabilitationszentrums Berlin-Ost (RBO) in der Paul-Junius-Straße 64 A. Im Haus der Generationen gibt es die Möglichkeit, an einer Führung teilzunehmen: Ein Mitarbeiter wird die Arbeit im Haus vorstellen. Der Ausflug endet gegen 14 Uhr. Der Lichtenberger Mobilitätsrat ist ein unabhängiger Kreis von Menschen, die sich zum Thema Mobilität engagieren und hat gegenüber dem Bezirksamt eine beratende Funktion. Er tagt das nächste Mal am 19. März um 18 Uhr im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 zum Thema Barrierefreiheit, Interessierte sind willkommen. Informationen gibt es bei Anne Haertel vom Mobilitätsrat unter 81 85 90 98.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.