Stipendiatin aus Lichtenberg

Lichtenberg.Bundesweit nahmen dieses Jahr begabte Schüler am Schülerstipendien-Programm "grips gewinnt" der Robert-Bosch-Stiftung sowie der Joachim-Herz-Stiftung teil. Die Schülerin Paula Kröber, Schülerin der 11. Klasse der Gutenberg-Schule aus Lichtenberg, gehört zu den Gewinnern des Schülerstipendiums. Sie wurde vergangene Woche mit 33 weiteren Mädchen und Jungen aus Berlin in das Programm aufgenommen. Das freut auch die Schulstadträtin Kerstin Beurich (SPD): "Ich freue mich für Paula sehr und wünsche ihr viele gute Anregungen im Rahmen dieses Bildungs- und Förderprogramms." Die Stipendiaten werden bis zum Abitur begleitet, erhalten Beratung zur Berufs- und Studienwahl und diskutieren in eigenen Veranstaltungen zu den Themen Wirtschaft, Staat, Gesellschaft und über internationale Fragen. Weitere Informationen gibt es unter www.grips-stipendium.de.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden