Zwei Lichtenberger und eine grüne Geschäftsidee

Betriebswirtschaft liegt ihm mehr als die Lehre von der Botanik. Dennoch schafft Philip Ehlers mit seiner Geschäftsidee grüne Oasen. (Foto: Foto Wrobel)

Lichtenberg. Manchen Menschen fehlt der "grüne Daumen", sie tun sich mit der Pflege von Zimmerpflanzen schwer. Wer trotzdem nicht resigniert auf Kakteen setzen will, der kann sich von zwei Jungunternehmern aus Lichtenberg helfen lassen.

Eines morgens fiel Philip Ehlers die vertrocknete Zimmerpflanze am anderen Ende seines WG-Zimmers auf. Ihre Blätter hingen leblos herab. Wieder war eine Pflanze dahin. Grüner Daumen? "Den hatte ich eigentlich nie", sagt der 35-jährige Wahl-Lichtenberger aus Köln. Auch beruflich lag ihm die Betriebswirtschaft lange Zeit näher, als die Lehre von der Botanik.

Inzwischen ist das anders. "Meine Lieblingspflanze ist die wilde Waldtraut", sagt Ehlers und streicht dem Wunderstrauch sanft über die rötlich-grünen Blätter. In regelmäßigem Takt erinnert ihn Waldtraut daran, dass es sie noch gibt - und dass sie doch bitte gegossen werden möge. Sie tut das per E-Mail. Den richtigen halbschattigen Standort fand Philip Ehlers für seine neue Mitbewohnerin per Lichtmessung mit Hilfe einer Handy-App. Eingebettet in eine Hydrokultur ist nun das Überleben der Grünpflanze gesichert. Auf diese Weise wurde aus der WG von Philip Ehlers eine grüne Wohnoase, in der nun fast 20 unterschiedliche Topfpflanzen für ein schönes Raumklima sorgen. Neben Waldtraut gibt es da zum Beispile noch "Werner" und "Tante Jutta".

Der Jungunternehmer Philip Ehlers hat mit der Lösung seines eigenen Problems zugleich eine kreative Geschäftsidee entwickelt, mit der er nun durchstarten will. Er gründete zusammen mit seinem Freund Jan Nieling "Evrgreen", einen Online-Versand für Topfpflanzen. Unter www.evrgreen.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.