ANKOMMEN - Die neue Ansichtssache

Es gibt wieder druckfrischen Lesestoff aus der SozDia Redaktion: Unsere neue Ansichtssache ist da und lädt zum Stöbern ein. Unter dem Titel "Ankommen. Einen Platz in der Gesellschaft finden." beschäftigen wir uns mit der Frage, was eigentlich nach der Flucht kommt - unsere Antwort: das Ankommen. Wie dieses Ankommen gestaltet werden kann und welche Rolle die SozDia übernimmt, um Menschen zu einem Platz in der Mitte der Gesellschaft zu verhelfen, verrät die neue Ansichtssache. Außerdem berichten SozDia Mitarbeiter*innen von ihren Erfahrungen in ihrer täglichen Arbeit, Ehrenamtler*innen von ihrem Engagement und junge Menschen von neu gewonnen Freundschaften, die Glaubens-, Herkunfts oder Kulturgrenzen überwinden. Werfen Sie hier einen Blick in die neueste Ausgabe.
Die Ansichtssache erscheint dreimal im Jahr. Wenn Sie das Magazin der SozDia regelmäßig und kostenlos im Posteingang oder im Briefkasten haben wollen, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an stiftung@sozdia.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.