Marke wieder geknackt: Sana Klinikum verzeichnet über 3000 Geburten

Isabell Bohm mit ihrem kleinen Jungen. Liam Tyler kam am 6. November zur Welt. (Foto: Sana Klinikum Lichtenberg)
Berlin: Sana Klinikum Lichtenberg |

Lichtenberg. Seit vier Jahren verzeichnet das Sana Klinikum mehr als 3000 Geburten pro Jahr.

Als Sonntagskind kam Liam Tyler Bohm am 6. November zur Welt. Er ist das 3000. Kind, das in diesem Jahr im Sana Klinikum, Fanningerstraße 32, geboren wurde. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 3546 Kinder in dem ehemaligen Oskar-Ziethen-Krankenhaus geboren. In diesem Jahr wird diese Marke wohl nicht erreicht werden. Trotzdem ist es das vierte Jahr in Folge, dass die 3000er-Marke überschritten wurde. "Wir freuen uns, dass wieder deutlich mehr Kinder geboren werden", sagt Jens-Peter Scharf, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe. Dieser Klinikbereich zählt mittlerweile zu den drittgrößten Berlins. KW

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.sana-bb.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.