Woche der Inklusion öffnet viele Türen

Wann? 09.03.2016 bis 19.03.2016

Wo? Lichtenberg, Berlin DE
Berlin: Lichtenberg |

Lichtenberg. Die Barrieren abbauen in Beruf und Freizeit, das will die Woche der Inklusion vom 9. bis zum 19. März.

Welcher Alltag ergibt sich, wenn Menschen mit und ohne körperliche und geistige Einschränkungen gemeinsam daran arbeiten, ein Ziel zu erreichen? Diese Frage stellen sich in Lichtenberg viele Menschen. Denn im Bezirk sorgen sie in Projekten, Einrichtungen und Vereinen dafür, dass Inklusion auch im Alltag gelebt wird. Zum Kennenlernen laden sie während der Inklusionswoche 2016 ein. Vom 9. bis zum 19. März öffnen dazu Projekte und Einrichtungen ihre Türen, es gibt informative Vorträge und spannende Podiumsdiskussionen.

Eröffnet wird die Woche am 9. März um 17 Uhr von der Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) mit einer Podiumsdiskussion mit dem Titel "Inklusionswoche – Gemeinsam (er)leben" im Bürgertreff der Spastikerhilfe Berlin in der Begegnungsstätte "Haus der Generationen" in der Paul-Junius-Straße 64 A. Die weiteren Veranstaltungen reichen vom Alphabetisierungskurs am 15. März um 16 Uhr im Haus der Generationen über die Informationsveranstaltung "Chancen schaffen" am 16. März um 9 Uhr im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6. Hier werden Menschen mit Behinderung Wege in die Arbeit aufgezeigt. Auch ein Gebärdensprachdolmetscher ist vor Ort. Am 19. März findet von 10.30 bis 12 Uhr der Abschluss der Inklusionswoche mit einem Kiezspaziergang durch Alt-Hohenschönhausen statt. Die Bürgermeisterin wird den barrierefreien Spaziergang begleiten. KW

Das komplette Programm gibt es unter www.inwo-lichtenberg.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.