12. "Run for Help" in Friedrichsfelde

Berlin: Stadion Friedrichsfelde |

Friedrichsfelde. Zur Teilnahme am "Run for Help" ruft die Alexander-Puschkin-Schule am Sonnabend, 20. Juni, auf.

Unter dem Motto "Laufend Gutes tun" erlaufen die Schüler aller Jahrgangsstufen mit der Unterstützung von Sponsoren Spendengelder, die der Partnerschule Escola Primaria de Bagamoyo in Mosambiks Hauptstadt Maputo zugute kommen.

Der Lauf ist mittlerweile zu einer großen Tradition geworden und findet in diesem Jahr von 10 bis 14 Uhr im Stadion Friedrichsfelde, Zachertstraße 50, statt. Neben dem Lauf sorgt die Trommelgruppe und die Schülerband der Alexander-Puschkin-Schule für Unterhaltung, daneben gibt es Imbissstände, eine Hüpfburg und einen Dschungel-Hindernislauf.

Im vergangenen Jahr nahmen 316 Läufer teil und kamen insgesamt auf 2607 Runden. Auf diese Weise erreichten die Schüler ein Spendenergebnis von 2413 Euro. Der älteste Teilnehmer war 81 Jahre alt, der jüngste gerade mal zehn Monate - er wurde im Kinderwagen von seiner Mama geschoben. Sponsoren und Teilnehmer für den diesjährigen Lauf melden sich in der Alexander-Puschkin-Schule, Massower Straße 17, oder unter 525 14 29.

Weitere Informationen gibt es unter www.puschkinschule.eu.

Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.