47 schlägt Anker Wismar

Lichtenberg. Der Oberligist hat am Sonnabend daheim gegen Anker Wismar einen 3:1 (1:1)-Sieg eingefahren. Nach dem 1:0 der Gäste durch Weisenborn (20.) drehten Grüneberg (28.), Einsiedel (86.) und Brechler (90.) die Partie zugunsten der 47er, die dadurch den Rückstand zu Optik Rathenow verkürzten.

Am Sonnabend können die 47er noch näher an den Tabellenführer heranrücken, gastieren sie dann doch in Rathenow (14 Uhr, Stadion Vogelgesang).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.