47er gewinnen Derby gegen Hürtürkel

Lichtenberg. Lange zehrte Lichtenberg 47 beim klaren 4:0 (1:0)-Erfolg im Stadt-Derby gegen Hürtürkel in der Oberliga von der frühen Führung durch Felix Polster (6.). Weitere Treffer waren zwar nur eine Frage der Zeit, doch die vergebenen Chancen häuften sich zu sehr. Erst als Gäste-Spieler Özkara mit Rot vom Platz musste (59.), klingelte es doch wieder im Hürtürkel-Kasten. Innerhalb von 13 Minuten und Treffern von Maik Haubitz (66.), Philipp Grüneberg (72.) und Kapitän Kadir Erdil (78.) war der deutliche und verdiente Sieg eingetütet. Nach dem dritten Sieg in Folge war Trainer Uwe Lehmann ganz und gar zufrieden: "Kompliment an meine Mannschaft." Am Sonnabend, 13 Uhr, treten die Lichtenberger bei Tabellennachbar SV Waren 09 an.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.