Aufstieg weiter im Visier

Lichtenberg. Nach dem 4:0 (2:0)-Auswärtssieg beim SSC Südwest liefert sich Landesligist Sparta weiterhin ein heißes Ringen mit Berolina Stralau (6:0 bei Türkiyemspor) um den für den Aufstieg in die Berlin-Liga so wichtigen zweiten Rang. Drei mickrige Treffer liegen die Kostic-Schützlinge zwei Spieltage vor Schluss noch in der Vorlage. Als Torschützen gegen die Steglitzer zeichneten sich Sanid Sejdic (2), Soner Demiryürek und Can Öztürk aus.

Aufgrund des Berliner Pokalfinales kommt es jetzt zu einem spielfreien Wochenende. Dann empfangen die Spartaner den noch um den Ligaverbleib zitternden SC Union 06. Anpfiff in der Fischerstraße ist am Sonntag, dem 5. Juni, um 14 Uhr.

PT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.