Griesert trifft in Nachspielzeit

Lichtenberg. Eine wildbewegte Partie hat am Sonntag der Tabellenführer der 2. Landesliga-Abteilung, Sparta Lichtenberg, spät für sich entscheiden. Griesert traf gegen die Sportfreunde Johannisthal in der Nachspielzeit zum 3:2- Sieg. Zur Pause hatte es in dem umkämpften Match 2:2 gestanden, Sparta musste zudem mit zwei Feldverweisen in der Schlussphase klarkommen (Liczbanski und Marinkovic).

Am Sonntag ist Sparta bei der TSV Mariendorf 97 zu Gast (Volkspark Mariendorf, 14.30 Uhr).

UK
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.