Li47 erneut mit Startschwierigkeiten

Lichtenberg. Gut starten ist definitiv nicht die Sache von Oberligist Lichtenberg 47. Nachdem das Team von Trainer Uwe Lehmann die Hinserie bereits mit vier Niederlagen am Stück begonnen hatte, verpatzte sie auch die ersten beiden Rückrundenspiele. Nach dem schmeichelhaften 1:1-Unentschieden in der Vorwoche beim Kellerkind FC Strausberg unterlagen die 47er am vergangenen Sonnabend im Derby dem FC Hertha 03 mit 0:2. Cüneyt Top (26.) und Robert Schröder per Foulelfmeter (81.) trafen für die 03er.
Sein nächstes Spiel absolviert 47 am Sonntag bei Tennis Borussia (14 Uhr, Mommsenstadion)
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.