Li47 verliert trotz Erdil-Tor

Lichtenberg. Mit 1:2 (1:0) hatte Lichtenberg 47 sein Auswärtsspiel beim SV Waren 09 verloren, doch Trainer Uwe Lehmann war seiner Mannschaft hinterher nicht einmal richtig böse. "Wir haben ein ordentliches Spiel abgeliefert", sagte er. Und: "Meine Spieler haben sich auf dem tiefen Rasen gut geschlagen." Mit einem verwandelten Elfmeter brachte Kadir Erdil die Berliner in Führung, Thomas Brechler war zuvor im Warener Strafraum gefoult worden (35.). Zwei Treffer von Tobias Täge wendeten nach der Pause das Blatt zugunsten der Gastgeber. Am Sonnabend (13 Uhr) erwartet Lichtenberg 47 nun den SV Altlüdersdorf in der heimischen Howoge-Arena Hans Zoschke.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.