Lichtenberg nur 1:1 in Staaken

Lichtenberg. Der Oberligist ist am vergangenen Sonntag im Auswärtsspiel beim SC Staaken nicht über ein 1:1 (1:1)-Unentschieden hinausgekommen. Damit musste die Mannschaft von Trainer Uwe Lehmann die Tabellenführung an Optik Rathenow abgeben. Thomas Brechler brachte die Lichtenberger per Hacke in der 37. Minute mit 1:0 in Führung. Noch vor der Pause glich Staakens Fabian Engel durch einen Kopfballtreffer nach einer Ecke jedoch aus (44.). In der Schlussphase sahen gleich zwei Spieler der Gastgeber jeweils die Rote Karte, ihre numerische Überlegenheit konnte die Lehmann-Elf allerdings nicht ausnutzen. „Wir hätten in Überzahl noch das zweite Tor machen müssen“, sagte Lehmann, „das Unentschieden geht aber in Ordnung.“

Nächstes Spiel: Sonnabend gegen den SV Altlüdersdorf (13.30 Uhr, Arena „Hans Zoschke“).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.