Nur ein Punkt für L47

Die Gastgeber kamen in der Oberliga nicht über ein 1:1 (0:1) gegen den 1. FC Neubrandenburg hinaus. Lichtenberg tat sich gegen die geschickt verteidigenden Gäste sehr schwer und erspielte sich zunächst kaum Torchancen. Schlimmer noch für 47, dass die Gäste bei einem der wenigen Angriffe sogar durch einen Kopfball
von T. Schmidt in Führung gingen (31.). Wahl, der die Latte traf, und Grünberg hätten schon vor der Pause ausgleichen können. Doch dies gelang erst Mayoungou in der 57. Minute. Runges vermeintlicher Siegtreffer in der 80. Minute fand dann keine Anerkennung. Der Unparteiische entschied sich sehr spät, das Tor nicht zu geben. Mehr sprang für die unter der Woche noch im Pokal erfolgreichen Lichtenberger nicht heraus.

Am Sonnabend steht die Auswärtspartie beim Malchower SV an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.