Sparta grüßt von der Spitze

Lichtenberg. Sparta Lichtenberg steht wieder an der Spitze der 2. Landesliga-Staffel. Durch einen 4:1 (2:1)-Sieg am vergangenen Sonntag gegen Stern 1900 II verdrängten die Fußballer von der Fischerstraße den SC Gatow vom Platz an der – derzeit etwas spärlichen – Herbstsonne. Sparta dominierte nach Belieben, neben den Treffern von Marian Polster, Benjamin Griesert und Larry Ndjock (2) blieben noch Chancen ungenutzt. Wie schon nach dem dritten und vierten Spieltag sind die Schützlinge von Dragan Kostic jetzt wieder die Gejagten, gegen die sich jedes Team besonders ins Zeug legte. Das dürfte auch für Concordia Britz gelten. Die Südberliner als Tabellen-14. brauchen jeden Punkt im Abstiegskampf. Anpfiff ist am Sonntag um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Buschkrugallee.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.