Sparta taumelt in den Keller

Lichtenberg. Die Lage wird für Sparta Lichtenberg immer bedrohlicher. Nach dem 0:5 beim SC Staaken scheinen die Lichtenberger in ihren Grundfesten erschüttert.. Über Ostern auf Tabellenplatz 16 abgerutscht, der am Saisonende den Abstieg aus der Berlin-Liga bedeuten würde, taumelt die Mannschaft immer weiter in den Keller. Zwar hielt sie 44 Minuten tapfer mit, nach dem Rückstand Sekunden vor der Pause gab es nach dem Wechsel für Staaken jedoch kein Halten mehr. Nun gibt es für Sparta im Kampf gegen den Abstieg nur noch Endspiele. Das erste steigt am Sonntag, 12.30 Uhr, beim Berliner SC.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.