Sparta zeigt reife Leistung

Lichtenberg. Der Berlin-Ligist hat am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen DJK SW
Neukölln mit 2:0 (1:0) gewonnen und bleibt damit auf Tuchfühlung zum oberen Tabellendrittel. Die Tore für Sparta schossen May (38.) und Sejdic (64.). Lichtenberg zeigte eine reife Leistung, entsprechend zufrieden zeigte sich Dragan Kostic nach der Partie. „Unser Kurzpass-Spiel in der ersten Hälfte hat mir wirklich sehr gut gefallen“, sagte der Sparta-Coach. „In der zweiten Hälfte haben wir geduldig gespielt“, fügte er hinzu. Insbesondere das Offensivtrio Kupfer, Sejdic und Demiryürek wusste zu gefallen. Es stellte die Neuköllner Abwehr immer wieder vor Probleme.

Am Sonntag steht für Sparta erneut ein Heimspiel auf dem Programm. Um 14.30 Uhr gibt der BFC Preussen seine Visitenkarte auf dem Kunstrasenplatz an der Fischerstraße ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.