Tram-Verkehr unterbrochen

Berlin: Alt-Friedrichsfelde |

Friedrichsfelde. Noch bis zum 12. Juni bleibt der Straßenbahnverkehr wegen den Gleisbauarbeiten der BVG im Kreuzungsbereich Rhinstraße/Am Tierpark und Alt-Friedrichsfelde unterbrochen.

Erneuert werden zum einen die Gleise, zum anderen muss der Brückenschutz in der Rhinstraße neu gemacht werden. Von den Bauarbeiten betroffen sind die Straßenbahnlinien M17, 27 und 37. Sie fahren während der Bauarbeiten auf veränderten Routen, es besteht Schienenersatzverkehr mit barrierefreien Bussen. Diese fahren am Tag zwischen der Allee der Kosmonauten, Rhinstraße und Hegemeisterweg. In der Nacht fahren Busse für die Linie M17 zwischen Allee der Kosmonauten, Rhinstraße und S-Bahnhof Schöneweide.

Die Buslinie 194 in Richtung U-Bahnhof Hermannplatz wird von S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost über die Rhinstraße und Am Tierpark umgeleitet. Von dort fährt sie dann nach Plan. Es gibt einen zusätzlichen Shuttle über die Gensinger Straße, Alt-Friedrichsfelde und Rhinstraße. Betroffen ist auch der linksabbiegende Autoverkehr, aus allen Richtungen kommend. Für diese Abbieger sind großräumige Umfahrungen ausgeschildert. KW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.