Vorträge für Energiesparer: Informationen zu Bike- und Carsharing

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg.

Anlässlich der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ bietet das Bezirksamt am Dienstag, 17. Oktober, im Lichtenberger Rathaus, Möllendorffstaße 6, verschiedene Vorträge zu umweltschonenden Mobilitätskonzepten an.

Ab 17 Uhr wird zunächst ein Film gezeigt, der die Vorteile des Bike- und Carsharings darlegt. Dafür wurden verschiedene Personen interviewt, die über ihre Erfahrungen mit diesen Angeboten erzählen. Im Anschluss wird der Geschäftsführer des Bundesverbands Carsharing, Willi Loose, allen Interessierten das Prinzip des Carsharings erklären.

Von 17.30 Uhr bis 18 Uhr wird die Klimaschutzbeauftragte Kirsten Schindler verschiedene Mobilitätsprojekte im Bezirk Lichtenberg vorstellen. Außerdem bietet die Polizei von 17 bis 19 Uhr im Rathausinnenhof eine Beratung zum Thema „Dunkle Jahreszeit“ an. Hier wird über Fahrradsicherheit, Beleuchtung, sichere Bekleidung und über den Schutz vor Wohnungseinbrüchen informiert. Dort kann das eigene Fahrrad auch codiert werden.

Hintergrund der Veranstaltung ist der Antrieb des Bezirks, Lichtenberg in Berlin zu einem Vorbild in den Bereichen Umweltschutz und Elektromobilität zu machen. Aus diesem Grund veranstaltete das Bezirksamt bereits am 20. September einen Informationstag für die knapp 1600 Mitarbeiter.

Seit einiger Zeit gibt es deshalb auch für jeden Interessierten die Möglichkeit, sich in der Jugendverkehrsschule, Baikalstraße 4, kostenlos Elektrofahrräder auszuleihen. Für 2018 plant der Bezirk zudem die Anschaffung bzw. Anmietung von sieben neuen Dienstfahrzeugen mit Elektroantrieb. PH

Fragen zur Veranstaltung werden unter der E-Mail-Adresse kirsten.schindler@lichtenberg.berlin.de beantwortet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.