Lichtenrader Bahnpläne im Internet

Geht es nach den Plänen der Bahn, könnte es am S-Bahnhof Lichtenrade künftig so aussehen. (Foto: DB)
Berlin: S-Bahnhof Lichtenrade |

Lichtenrade. Wie das Eisenbahnbundesamt (EBA) kürzlich festgestellt hat, soll es den seit rund 18 Jahren geforderten Tunnel für die Dresdner Bahntrasse durch Lichtenrade nicht geben.



Stattdessen sollen in der Bahnhofstraße der motorisierte Verkehr, die Fußgänger und Radfahrer am S-Bahnhof Lichtenrade unter den Bahngleisen durchgeleitet werden. Oben drüber sollen die Fernzüge und auch die S-Bahn hinter bis zu sechs Meter hohen Schallschutzwänden durchrauschen. Gegen den umstrittenen, aber von der Deutschen Bahn (DB) nach wie vor vehement favorisierten Plan, die Gleise oberirdisch zu verlegen beziehungsweise gegen den aktuellen Planfeststellungsbeschluss bereitet die „Bürgerinitiative Lichtenrade – Dresdner Bahn“ bereits eine Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht vor. Sie verlangt nach wie vor, die Gleise in einem Tunnel zu verlegen. HDK

Der Planfeststellungsbeschluss zur Dresdner Bahn kann jetzt auch im Internet unter http://asurl.de/12se nachgelesen werden.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.