Kathy Kelly in der Salvatorkirche

Kathy Kelly: vom Kinderstar einer singenden Großfamilie zur erfolgreichen Solo-Künstlerin. (Foto: Veranstalter)
Berlin: Salvatorkirche Lichtenrade |

Tempelhof. Der Vorverkauf läuft. Kathy Kelly, die “Grande Dame of Voice”, kommt nach Lichtenrade.

Sie gibt im Oktober in der Salvatorkirche gemeinsam mit dem Lichtenrader Gospelchor einmalig ein Konzert. Als Mitglied einer zunächst in Fußgängerzonen singenden Großfamilie mit amerikanisch-irischen Wurzeln wurde Kathy Kelly gemeinsam mit ihren Geschwistern und vom Vater gemanagt zur weltbekannten „Kelly Family“ mit zig Millionen verkauften und vergoldeten Tonträgern.

Die musikalischen Kinder sind längst erwachsen und die gemeinsam singende Familie Geschichte. Die ehemalige Frontfrau auf der Bühne, Kathy Kelly, tourt seit einigen Jahren als Solo-Künstlerin durch die Lande. Im Rahmen ihrer aktuellen Deutschlandtournee mit neuem Live-Programm ist sie solo, mit Band-Begleitung und auch gemeinsam mit renommierten örtlichen Chören unterwegs.

In der katholischen Salvatorkirche am Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1 schräg gegenüber vom S-Bahnhof Lichtenrade ist am 4. Oktober der Lichtenrader Gospelchor mit von der Partie. Die als festliches Gemeinschaftskonzert angekündigte Veranstaltung im Gotteshaus mit rund 500 Plätzen beginnt um 18 Uhr, der Eintritt kostet im Vorverkauf 24, an der Abendkasse 30 Euro. HDK

Die Karten sind in einigen Geschäften der Bahnhofstraße und unter www.reservix.de oder www.eventim.de zu erwerben.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.