Picknick in der Bahnhofstraße: Massenfrühstück unter freiem Himmel am Sonntag

Die Ökumenische Umweltgruppe Lichtenrade organisiert wieder ein Open-Air-Frühstück auf der Bahnhofstraße. (Foto: Thomas Moser)
Berlin: Bajnhofstraße Lichtenrade |

Lichtenrade. Am 28. Juni verwandelt sich die Bahnhofstraße wieder in eine sonntägliche Open-Air-Frühstücksmeile. Von 11 bis 14 Uhr werden auf dem für den Verkehr dann gesperrten Mittelabschnitt der Einkaufsmeile Tische, Stühle, Bänke, Marktstände und Festzelte aufgebaut.

Wo sonst der Verkehr durch die Haupteinkaufsstraße am südlichen Stadtrand rollt, wird lecker gefrühstückt, Kaffee getrunken, gespielt und getanzt. Zum dritten Mal lädt die Ökumenische Umweltgruppe Lichtenrade die Lichtenrader Anwohner und Nachbarn zum Frühstücken mit Rahmenprogramm in die Bahnhofstraße ein.

„Jeder bringt selbst mit, was ihm schmeckt. Man kann aber auch Getränke und Gebäck vor Ort erwerben“, beschreibt Reinhart Kraft von der Umweltgruppe den Kern der Veranstaltung. Für die passende musikalische Umrahmung sorgen das Bläserensemble „Buntes Blech“, der Gospelchor Lichtenrade und eine Jazzformation rund um den Musiker und Komponisten Lutz Fußangel. Dazu gibt es eine Tauschbörse. Im Zelt wird für Kinder Theater gespielt und neugierige Erwachsene finden auf einem „Markt der Möglichkeiten“ verschiedene Angebote rund um das Thema Ernährung und Landwirtschaft.

Das ist eine günstige Gelegenheit, unter anderem mit Aktionsgruppen in Kontakt zu kommen und neue Wege des Konsums zu erproben oder einfach auch nur am Glücksrad zu drehen. Imker, Brotbäcker und Käsemacher erklären die organische Landwirtschaft und Hobbybrotbäcker sind aufgerufen, ihre selbst gebackenen Brotexemplare nebst Rezept zur Ausstellung und Verkostung mitzubringen. Die Teilnahme ist kostenlos.

HDK
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.