offline

Georg-Büchner-Gymnasium

10
Startpunkt ist: Lichtenrade
10 Punkte | registriert seit 11.04.2016
Beiträge: 1 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Mit rund 600 Schülerinnen und Schülern und ca. 60 Kolleginnen und Kollegen sind wir ein Gymnasium von überschaubarer Größe und zeichnen uns durch ein besonders persönliches, vertrauensvolles und konstruktives Klima aus. Wir sind stolz darauf, die Potenziale unserer Schülerinnen und Schüler frühzeitig zu erkennen und individuell fördern zu können. Unsere sprachliche Profilierung erweist sich durch die gezielte Verstärkung und bilinguale Ausrichtung des Unterrichtsfaches Englisch sowie das weitere fremdsprachliche Angebot mit den Fächern Latein und Französisch als erfolgreiches Modell für kompetenzorientiertes, vernetztes, individualisiertes Lernen in einer von der Globalisierung geprägten Welt. Unsere Absolventen nutzen die ihnen vermittelten und von ihnen selbst errungenen Kompetenzen mit großer Selbstverständlichkeit und einem hohen Maß an Selbstvertrauen und genießen so einen evidenten Wettbewerbsvorteil in Studium und Beruf. Zur erfolgreichen Heranbildung kritischer, kompetenter und kreativ-innovativer Persönlichkeiten trägt zudem unser von den Fächern Kunst und Musik getragener medienpraktischer Schwerpunkt als begehrtes Highlight der Schule ebenso bei wie das differenzierte naturwissenschaftliche Unterrichtsangebot, welches in Kombination mit zahlreichen interessanten Arbeitsgemeinschaften im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Jugendlichen zu überdurchschnittlichen Leistungen und preisgekrönten Wettbewerbsarbeiten motiviert hat. Homepage Georg-Büchner-Gymnasium, Berlin
1 Bild

Margot Friedlander Preis 2016 an GBG

Georg-Büchner-Gymnasium
Georg-Büchner-Gymnasium | Mitte | am 11.04.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Max Liebermann Haus | Die Hip-Hop-Projektgruppe "Human Family" des Georg-Büchner-Gymnasiums nahm am 9. Februar im Max Liebermann Haus den von der Schwarzkopf Stiftung verliehenen Preis aus den Händen von Margot Friedlander persönlich entgegen. Die Schülerinnen und Schüler mit und ohne Fluchthintergrund stellten im Rahmen der stimmungsvollen Preisverleihung eine Tanz-Performance ihres selbstgeschriebenen Songs vor. Im Sinne Margot Friedlanders,...