HWS-Syndrom durch CMD?

Das Team der Physiotherapie "Praxis im Tor".
Cranio Mandibuläre Dysfunktion nennt man eine Reihe von Symptomen, die Kiefergelenk, Kaumuskulatur, die gesamte Halswirbelsäule und umliegende Strukturen betreffen. Meist fehlt die Wahrnehmung, ob in alltäglichen Stresssituationen (z.B. im Beruf) Zähne aufeinander gepresst oder sich nachts zähneknirschend verteidigt wird. Es kann zu einem Ungleichgewicht der Kiefer- und Nackenmuskulatur und starker Abnutzung der Zähne kommen. Folgen können z.B. Ohren-, Kopfschmerzen, Tinnitus und Schwindel sein. Nehmen Sie dies ernst und wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt. Durch seine Verordnung können wir Ihnen mit unserem Spektrum aus Physiotherapie, Manueller Therapie, Craniosacraler Osteopathie uvm. helfen. Unser kompetentes nettes Team berät Sie gerne und freut sich auf Ihren Besuch in unserem schönen Praxisambiente.
Physiotherapie "Praxis im Tor", Lichtenrader Damm 101/Ecke Alt-Lichtenrade, 12305 Berlin, 76 76 60 07, www.praxisimtor.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden