Tödliches Feuer

Lichtenrade. Anwohner der Mozartstraße alarmierten am 21. Juni gegen 20.10 Uhr Feuerwehr und Polizei, nachdem aus einem Einfamilienhaus Rauch quoll. Die Einsatzkräften öffneten gewaltsam die Haustür und löschten einen Brand im Wohnzimmer, wo sie die 96 Jahre alte Bewohnerin leblos vorfanden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tot der Seniorin feststellen. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau aufgrund des Feuers gestorben ist. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.