Traditioneller Jazz & Roots

sLichtenrade. Am 29. August steht im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße 11/Ecke Lichtenrader Damm, ein "Remake-Project" unter dem Motto "Traditioneller Jazz & Roots unerhört neu" auf dem Programm. Das Konzert beginnt um 19 Uhr und ist als "Hommage an den wundervollen Sound des sanften Tenor-Saxes" angekündigt, berühmt geworden durch Musiker wie Ben Webster, Coleman Hawkins, Lester Young, Eddie Lockjaw Davis oder Stan Getz. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen im Internet: www.jazzfueralle.de.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.