Trickbetrüger festgenommen

Lichtenrade. Kriminalbeamte haben am 20. März in Lichtenrade einen 38-jährigen Mann festgenommen, der mit dem sogenannten Enkeltrick an das Geld eines Seniors gelangen wollte. Der 75-Jährige hatte mehrere Anrufe eines unbekannten Mannes, der sich als sein Sohn ausgab. Der Anrufer erklärte, dass er dringend Geld für den Kauf einer Wohnung benötige und einen Geldabholer schicken wird. Durch Medienberichte gewarnt, ging der Senior scheinbar auf die Forderung ein und alarmierte die Polizei. Die Beamten beobachteten die Übergabe und nahmen anschließend den Abholer vorläufig fest. Er wurde einem Fachkommissariat des Landeskriminalamts überstellt.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.