Harzheims Debüt als Makkabi-Coach misslingt

Das hatte sich der neue Trainer des TuS Makkabi Frank Harzheim sicherlich anders vorgestellt. Beim in der vergangenen Saison bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt zitternden TSV Rudow gab es am vergangenen Sonntag eine 1:3-Niederlage. Die Rudower knüpften damit an ihre erfolgreichen Partien zum Saisonausklang an. Die durch einen Foulelfmeter von Zubavicious (31.) ausgelöste Makkabi-Führung konnte die Hausherren nicht beeindrucken. Möckel (71.), Cuhls (79.) und Elezi (84.) schossen nach dem Wechsel die Gastgeber zum Sieg. Aufgrund der Englischen Wochen tritt Makkabi bereits am heutigen Mittwoch (18:30 Uhr, Julius-Hirsch-Anlage) gegen die Platznachbarn von TeBe an.
Fußball-Woche / DR
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.