LBC gewinnt trotz Rot für Kramp

Lichtenrade. Durch zwei frühe Tore von Urban und Tschechne hat der Lichtenrader BC einen Sieg gegen den FC Liria gelandet und ist in der Tabelle am Aufsteiger vorbeigezogen. Schon nach 24 Minuten sah der Lichtenrader Kramp die Rote Karte. Auch in Unterzahl spielte der LBC aber gut. In Halbzeit zwei mussten auch zwei Liria-Spieler vorzeitig vom Platz und Borowski baute die Führung aus, bevor Demiri den 3:1-Endstand herbeiführte. Am Sonntag gastiert der LBC beim SC Charlottenburg II (14 Uhr, Julius-Hirsch-Sportanlage)


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.