LBC kassiert Last-Minute-Tor

Lichtenrade. Bei Aufsteiger Hilalspor war Bezirksligist Lichtenrader BC am vergangenen Sonntag ganz nah dran am zweiten Saisonsieg. Nach Toren von Kramp und Urban führten die Lichtenrader bis tief in die Nachspielzeit hinein 2:1. Dann gab es noch mal einen Freistoß für die Kreuzberger und der eingewechselte Karapinar traf zum 2:2-Endstand. Damit bleibt der LBC weiter im grauen Mittelfeld der Tabelle stehen.

Im nächsten Spiel bekommt es der LBC mit Stern 1900 II zu tun. Anpfiff ist am kommenden Sonntag um 14.15 Uhr an der Halker Zeile.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.