Forderung der Anwohner erfüllt

Berlin: Volkspark Lichtenrade | Lichtenrade. Forderung der Anwohner im Umfeld des Lichtenrader Volksparks und des Nahariyaviertels erfüllt: Kürzlich ist der Durchgangsweg in Verlängerung des Carl-Steffeck-Weges für 17 000 Euro mit Beleuchtung ausgestattet worden. Finanziert von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. Baustadtrat Daniel Krüger freut sich, dass für diesen Verbindungsweg nach langer Diskussion mit der Senatsverwaltung eine Ausnahme von den sonst von der Beleuchtungspflicht ausgenommenen Grünanlagen gefunden werden konnte. HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.