Der Senat saniert zwei marode Spielplätze

An der Goerzallee, Ecke Altdorfer Straße wird der alte Spielplatz mit neuen Spielgeräten aufgepeppt. (Foto: K. Rabe)
Berlin: Spielplatz am Schweitzer Viertel |

Lichterfelde. In Steglitz-Zehlendorf gibt es 140 öffentliche Spielplätze. Auf einigen jedoch macht das Herumtoben, Wippen und Buddeln schon lange keinen Spaß mehr. Doch es gibt auch Lichtblicke.

Der Spielplatz an der Altdorfer Straße 1, Ecke Goerzallee fristete in den vergangenen Jahren ein trauriges Dasein. Die Spielgeräte waren abgebaut, das Unkraut wucherte meterhoch. Dabei befindet sich der Platz direkt am Schweitzer Viertel, wo viele Familien mit Kindern leben.

Seit einigen Wochen aber tut sich was an dieser Ecke. Es wird gebaut und gebuddelt und inzwischen ist auch deutlich zu erkennen, dass hier ein neuer Spielplatz entsteht. Ein schicker Spielturm aus Holz steht bereits, ebenso Klettergeräte und eine große Sandspielfläche. Hinzu kommt noch ein Bodentrampolin. Für die Jugendlichen im Kiez entsteht ein Bolzplatz mit Fußballtoren und einem Basketballkorb, sowie eine Tischtennisplatte und Sitzmöglichkeiten.

Erneuert wird auch der Spielplatz an der Curtiusstraße. Hier konnte noch bis zum frühen Sommer gespielt werden. Doch das Angebot mit Schaukel, Wippe und Rutsche war vor allem für ältere Kinder nicht besonders attraktiv. Das wird sich nun ändern. Denn die große Sandspielfläche wird mit Kletterparcours, Spiel- und Kletterturm, Rutsche, einem Balancierparcours im Gemüsebeet, 19 Meter langer Seilbahn, Doppelschaukel und Tischtennisplatte ausgestattet. In einem Kleinkind-Spielbereich wird ein kleiner Turm mit Rutsche, eine Kleinkind-Wippe und eine Nest-Schaukel aufgestellt. Dazu gibt es diverse Sitzmöglichkeiten. Die Spielbereiche werden mit einem Zaun eingefasst.

An der Gestaltung der beiden Spielplätze sind Kinder beteiligt gewesen. Rund 540 000 Euro fließen in die beiden Spielplätze. Die Summe wird komplett aus dem Sonderprogramm „Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt“ (SIWA) des Landes Berlin zur Verfügung gestellt. Die Einweihung der Plätze ist im Frühjahr 2017 geplant. KaR
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.