Fraueninitiative startet Vortragsreihe

Lichterfelde. Die Fraueninitiative "Berlin - Warschau" lädt ab 21. Januar, 19 Uhr, zur Vortragsreihe über "Unsern Nachbar Polen" ein. Bis zum 18. März sind insgesamt fünf Termine geplant.

In den Vorträgen geht es unter anderem um Frauenrechtlerinnen und die Rolle der Frau im heutigen Polen. Im Mittelpunkt steht die Stadt Lodz, die in der letzten August-Woche Ziel einer Reise nach Polen ist. Im ersten Vortrag am 21. Januar informiert die Philosophin Slawomira Walczewska über die ersten polnischen Frauenrechtlerinnen.

Um moderne Hexenjagd und wie in Polen über Gender gestritten wird geht es am Mittwoch, 4. Februar. Der Schriftsteller Klabund und seine Geburtsstadt Crossen stehen am 18. Februar auf dem Programm der Reihe. Am 4. und 18. März wird Wissenswertes über die Stadt Lodz vermittelt.

Die Veranstaltungen finden im Bürgertreff Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, statt. Eintritt jeweils drei Euro.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.