Kurs für Kinder zu afrikanischer Kunst

Lichterfelde. Zu den eindrucksvollsten Werken afrikanischer Kunst zählen "Kraftfiguren", so genannte minkisi. Diese mit Eisenklingen und Nägeln gespickten Skulpturen sollen Hexen und Räuber abschrecken und sich schützend vor die Gemeinschaft stellen.

Um Macht und Furcht auszudrücken, werden Metallteile und Nägel ins Holz geschlagen. Angeregt von ausgestellten Plastiken im Museum fertigen die Kinder eigene Skulpturen an. Doch wie lässt sich mit diesen Figuren Kontakt aufnehmen? Das erfahren die Teilnehmer eines Kurses im Alter von acht bis zwölf Jahren, der am Sonnabend, 8. November und Sonntag, 9. November, jeweils von 10 bis 14 Uhr von Jugend im Museum angeboten wird und in der Werkstatt Hortensienstraße 29a stattfindet. Die Gebühren betragen 25 Euro.

Anmeldungen unter www.jugend-im-museum.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.