Willy-Graf-Gymnasium erhält Auszeichung

Lichterfelde. Das Willy-Graf-Gymnasium am Ostpreußendamm hat es geschafft: Die Oberschule hat die Auszeichnung "MINT-freundliche Schule" erhalten.

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. MINT-freundlich ist eine Schule dann, wenn den Schülern besondere Angebote im naturwissenschaftlichen Bereich gemacht werden. Ziel der Initiative des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) ist es, dem Nachwuchskräftemangel in den naturwissenschaftlichen Qualifikationen aktiv zu begegnen. Die Willy-Graf-Schule setzt seit Mai 2014 verstärkt auf den Ausbau des naturwissenschaftlichen Zweiges. Unterstützung bekommt das Gymnasium vom benachbarten Krankenhaus Bethel. Beide Einrichtungen hatten anlässlich der Bewerbung für die begehrte Auszeichnung "MINT-freundliche Schule" einen Kooperationsvertrag abgeschlossen.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.